FAM KOMMUNIKATION

Michael H. Fasching, BA 
Tel. 0043 676 476 72 60
Mail: info@fam-kommunikation.at

UID.: ATU57042079
RGNr.: 0421203

Standort Österreich 
Fronleichnamsweg 8
A-8940 Liezen

Standort Deutschland
Hauptstrasse 5
D-87659 Hopferau

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. Abweichende Bedingungen zwischen den Parteien, sind nur gültig, sofern sie schriftlich festgehalten werden.

2. Angebot und Vertragsabschluss
Angebote sind freibleibend. Vertragsabschlüsse und sonstige Vereinbarungen werden erst nach schriftlicher oder mündlicher Bestätigung von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. verbindlich.

3. Lieferungen; Verzug und Lieferungsmöglichkeit
Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. verpflichtet sich alle vertraglichen Leistungen frist- und termingerecht zu erfüllen, soweit dies nicht durch unvorhergesehen Umstände, wie z.B. höhere Gewalt, Störung der Kommunikationsnetze oder Informationsverzögerung seitens des Auftraggebers, unmöglich wird.
Der Ablauf bestimmter Terminvereinbarungen befreit den Käufer nicht von der Setzung einer angemessenen Frist, bevor er vom Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen will.
Im Falle höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und unverschuldeter Umstände verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang.

4. Datenschutz, Informations- und Stillschweigepflicht
Der Auftraggeber stellt alle notwendigen Informationen zur Verfügung, soweit diese zur Erfüllung des Auftrages notwendig sind.
fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. verpflichtet sich zum Stillschweigen hinsichtlich aller erhaltenen Informationen seitens des Auftraggebers.
Der Kunde willigt ein, dass zu Zwecken der Durchführung des Vertrages Daten über ihn gespeichert, geändert, gelöscht und an eventuell an Dritte übermittelt werden können.

5. Preise und Zahlungsbedingungen
Mit der Auftragserteilung hat fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. ein Anspruch auf eine Anzahlung in Höhe von 30% des Auftragsvolumens.
Die Rechnungen von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. sind prompt netto Kassa ohne jeden Abzug ab Rechnungsdatum fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
Der Kunde darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen.
Lieferantenrechnungen haben grundsätzlich ein Zahlungsziel von 30 Tagen nach Eingang der Rechnung.

6. Eigentumsrecht und Urheberschutz
Alle Leistungen von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. einschließlich jener aus Präsentationen (z.B. Anregungen, Ideen, Skizzen, Vorentwürfe, Scribbles, Reinzeichnungen, Konzepte), auch einzelne Teile daraus, bleiben ebenso wie die einzelnen Werkstücke und Entwurfsoriginale im Eigentum von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. und können von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. jederzeit zurückverlangt werden. Der Kunde erwirbt durch Zahlung des Honorars nur das Recht der Nutzung (einschließlich Vervielfältigung) zum vereinbarten Zweck und im vereinbarten Nutzungsumfang. Ohne gegenteilige Vereinbarung mit fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. darf der Kunde die Leistungen von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. nur selbst nutzen.
Änderungen von Leistungen von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. durch den Kunden sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. und – soweit die Leistungen urheberrechtlich geschützt sind – des Urhebers zulässig.
Für die Nutzung von Leistungen fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A., die über den ursprünglich vereinbarten Zweck und Nutzungsumfang hinausgeht, ist – unabhängig davon, ob diese Leistung urheberrechtlich geschützt ist – die Zustimmung von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. erforderlich.

8. Eigen-Werbung und Referenzen
Soweit nicht anders vereinbart, behält sich fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. das Recht vor, die erbrachten Dienstleistungen als Referenz im Internet und in anderen Medien zu veröffentlichen.
fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A. ist berechtigt, auf allen Werbemitteln und bei allen Werbemaßnahmen auf
fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A und allenfalls auf den Urheber hinzuweisen, ohne dass dem Kunden dafür ein Entgeltanspruch zustünde.

9. Gewährleistung und Schadensersatz
Der Kunde hat allfällige Reklamationen innerhalb von drei Tagen nach Leistung durch fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A schriftlich geltend zu machen und zu begründen. Im Fall berechtigter und rechtzeitiger Reklamationen steht dem Kunden nur das Recht auf Verbesserung der Leistung durch fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A zu.
Schadenersatzansprüche des Kunden, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschuldens bei Vertragsabschluss, mangelhafter oder unvollständiger Leistung, Mängelfolgeschadens oder wegen unerlaubter Handlungen sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober
Fahrlässigkeit von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A beruhen. Für die ihm zur Bearbeitung überlassenen Unterlagen des Kunden übernimmt fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A keinerlei Haftung.
Sollten fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A durch fehlerhafte Leistungen von Lieferanten (Sprecher, Schauspieler, Musiker, Texter, etc.) Kosten entstehen, ist die Agentur berechtigt, diese unverzüglich dem Lieferanten in Rechnung zu stellen. Eine Lieferantenleistung gilt als erbracht, wenn der Kunde der Agentur diese schriftlich freigegeben hat bzw. innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung der Leistung durch fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A der Mangel nicht angezeigt wurde. Dem Lieferanten steht ein Nachbesserungsrecht zu.

10. Haftung – Allgemeine Haftungsbegrenzung
Die Haftung von fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A richtet sich ausschließlich nach den in den AGB´s. Schadenersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten, Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln verursacht wurde.
fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A übernimmt keine Prüfpflicht seitens des Kunden gelieferter Inhalte.

11. Schlussbestimmungen, Erfüllungsort, Gerichtsstand
Auf die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A ist ausschließlich Österreichisches Recht anzuwenden. Erfüllungsort ist Liezen. Als Gerichtsstand gilt für alle sich mittelbar oder unmittelbar fAm-Kommunikation, Inh. Michael Fasching B.A und dem Kunden ergebenden Streitigkeiten das Amtsgericht Leoben.
Bei Ungültigkeit von einem oder mehreren Punkten dieser Bedingungen behalten die Übrigen ihre Gültigkeit.